Please select your page

Zum 50. eine neue Herausforderung

von Heidy Beyeler

Bei Pflanzenliebhabern ist Felix Denzler in der Region seit Jahren ein Begriff. Als Vize war er 12 Jahren in der Gärtnerei der Strafanstalt Saxerriet tätig. Mit 50 will er es nochmals wissen und macht sich als Landschaftsgärtner und Berater selbstständig.

Gams. – Wie sagt man so schön: Nomen ist Omen. Das dürfte auf Felix Denzler zutreffen. Wer in den vergangenen Jahren eine Auskunft oder Beratung wünschte, begegnete dem "vom Glück begünstigten" wie die Bedeutung des lateinischen Namens Felix ausgelegt wird, häufig in der Strafanstalt Saxerriet. Immer fröhlich, immer gut gelaunt und offen, so wurde Denzler von der Kundschaft wahrgenommen.

Jetzt wagt er nochmals einen neuen Weg und hat seinen Arbeitsplatz im Saxerriet verlassen. "Das ist die letzte Chance, meinen Traum der Selbständigkeit doch noch zu verwirklichen", begründet er seinen Entscheid. "Ja, den Kontakt zu den Kunden in der Gärtnerei oder wenn ich im Herbst Pflanzen zur Überwinterung abholte und im Frühjahr den Eigentümern wieder brachte, das hat

mir immer gut gefallen und diese Dienste werde ich auch künftig anbieten", sprudelt es aus dem Mund von Felix, dem Glücklichen.

Natürlich geniessen

Denzler ist mit der Natur stark verbunden, deshalb hat er für sei kleines Unternehmen das Motto "natürlich geniessen", gewählt. Seine Dienste stellt er in den Bereichen Dachbegrünung, Schneiden von Bäumen und Sträuchern, Rasenpflege sowie Erneuerung von Rasenflächen zur Verfügung. Auch bei der Gestaltung eines neuen Gartens lässt er gerne seine Kreativität spielen – immer unter der Voraussetzung, dass es dem Kunden gefällt.

Am 13. Januar feierte Denzler seinen 50. Geburtstag und wird nun nochmals eine neue Herausforderung anpacken. "Die meisten Menschen bauen im Alter von 50 Jahren auf Sicherheit und haben nicht den Mut sich in dieser Phase selbstständig zu machen. "Sie gehen einen anderen Weg Herr Denzler. Weshalb?" Er strahlt und sagt lachend: "Ich werde ein Stück Freiheit gewinnen. Ich habe immer gerne in Gärten und mit

Pflanzen gearbeitet. Das werde ich auch künftig tun können. Das ist Balsam für die Seele, das geniesse ich. Ich kann nur gewinnen und nichts verlieren!"

Berufliche Erfahrungen und Weiterbildungen hat Denzler als Bauernsohn seit Jahrzehnten gemacht: Im Rebbau, als Landschaftsgärtner sowie als Maschinist im Gartenbau und in der Baumschule. In den vergangenen zwölf Jahren konnte er die Vielfältigkeiten in einer Grossgärtnerei wie jener im Saxierriet ebenso erleben wie den Umgang mit Kunden und mit Menschen, die sich im Strafvollzug befinden. "Diese Tätigkeit schätzte ich und sie hat mir – auch für meinen weiteren Werdegang – viel gebracht."

Ab 1. Februar 2012 wird Felix Denzler aus Gams seine Dienste allen anbieten, die einen Rat für ihren Garten benötigen, einen neuen Garten anpflanzen möchten, oder Informationen brauchen, wenn gewisse Pflanzen nicht gedeihen. Als Maschinist und Mitglied im Maschinenring kann er aber auch mit modernen Geräten schwere Gartenarbeiten übernehmen und erledigen.


Online Terminbuchung

Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne persönlich vor Ort.

Jetzt buchen

Unsere Partner

Senti-Technik
Unser Lieferant für Rollrasen
Sager Gartengalerie

Beratung anfordern

Schreiben Sie uns doch kurz eine E-mail mit Ihren Wünschen und Ihren Kontaktdaten. Wir setzen uns schnellst möglichst mit Ihnen in Kontakt.

E-Mail schreiben

×